Zahnarzt mit Ästhetische Zahnmedizin: Veneers finden

Fachbereiche

Fachbereiche

schließen
  • Prophylaxe

    Prophylaxe
  • Zahnfleischbehandlung

    Zahnfleischbehandlung
  • Implantate

    Implantate
  • Spezielle Behandlungen

    Spezielle Behandlungen
  • Kieferorthopädie

    Kieferorthopädie
  • Ästhetische Zahnmedizin

    Ästhetische Zahnmedizin
  • Ganzheitliche Therapie

    Ganzheitliche Therapie

Alle Suchfilter anzeigen

Praxisausstattung

Praxisausstattung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Zielgruppe

Zielgruppe

schließen
  • Geeignet für

    Geeignet für
  • Fremdsprache

    Fremdsprache

Alle Suchfilter anzeigen

Praxisteam

Praxisteam

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Sonstiges

Sonstiges

schließen
  • Abrechnung

    Abrechnung

Alle Suchfilter anzeigen

Bewertung

Bewertung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

  • Schleswig-Holstein 1
  • Hamburg 1
  • Berlin 12
  • Nordrhein-Westfalen 13
  • Hessen 13
  • Rheinland-Pfalz 9
  • Saarland 2
  • Bayern 6
  • Baden-Württemberg 12
  • Wien 1

66 Zahnärzte mit Ästhetische Zahnmedizin: Veneers gefunden (von 11892)

Sortieren nach Standard
Zahnarzt Favoriten (0)

Veneers sind dünne Schalen aus zahnfarbener Keramik. Sie werden durch den Zahnarzt mit Hilfe einer Klebetechnik auf den Zahn aufgebracht. Der Zahntechniker fertigt das Keramik-Veneer individuell für den Zahn und den Patienten an.

Der Zahnarzt kann sie zum Beispiel bei einem verfärbten Zahn, vorhandenen Lücken zwischen den Zähnen, bei größeren Defekten oder abgebrochenen Ecken auf den Zahn aufkleben. Veneers geben dem Zahn sein natürliches Aussehen zurück. Der Zahnarzt muss dabei weniger gesunde Zahnsubstanz abtragen als bei klassischem Zahnersatz wie z.B. einer Krone.  

Veneers sind mehr als reine Kosmetik für den Zahn

Die dünnen Keramikschalen Veneers kommen häufig zum Einsatz:

•    bei inneren Verfärbungen des Zahns,

•    bei Zahnschmelz-Fehlbildungen,

•    bei großen sichtbaren Füllungen der Zähne,

•    bei unfallgeschädigten Zähnen,

•    um schmale Lücken zu schließen (z.B. Diastema),

•    um die Form eines Zahns zu verbessern,

•    um leichte Zahnfehlstellungen auszugleichen.

Das englische Wort „Veneer“ bedeutet „Furnier“ oder „Fassade“. Der Zahntechniker fertigt die dünnen Schalen konventioneller Veneers aus zahnfarbener Keramik individuell für jeden Patienten an. Auf den Zahn aufgeklebt stellen sie Form und Farbe des Zahns wieder her. 

Wichtig zu wissen: Im Gegensatz zu herkömmlichem Zahnersatz wie zum Beispiel einer Krone, ist die Versorgung mit Veneers eine reine Privatleistung. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen bei Veneers in der Regel keinen Zuschuss.

Beschreibung des Bildes

Interessante Zahnärzte

Premium

Hier werden Premium Zahnärzte angezeigt.

mehr zu Premium